Zarte Torte – Soufflé 🍰 Sehr lecker! #79

    Zartes Biskuit-Soufflé mit Biskuitboden und Schokoladenglasur ist sehr einfach zuzubereiten. Das Dessert ist luftig und zergeht förmlich auf der Zunge.

    Rezept drucken
    REZEPT
    18 cm form
    Vorbereitung 20 Minuten.
    Kochzeit 20 Minuten.
    Portionen
    Personen
    Zutaten
    TEIG:
    • 125 g. Mehl
    • 40 g. Kakao
    • 3 Stck. Eier
    • 125 g. Zucker
    • 30 g. Rahmbutter (geschmolzen)
    • 1 TL Backpulver
    CREME:
    • 200 g. Zucker
    • 80 ml. Wasser
    • 12 g. Gelatine-Blatt
    • 130 g. Butter
    • 45 g. gezuckerte Kondensmilch
    • 2 Stck. Eiweß
    SIRUP:
    • 50 ml. Wasser
    • 25 g. Zucker
    GLAZUR:
    • 65 g. Butter
    • 4 EL Schmand
    • 2 EL Zucker
    • 3 EL Kakao
    Vorbereitung 20 Minuten.
    Kochzeit 20 Minuten.
    Portionen
    Personen
    Zutaten
    TEIG:
    • 125 g. Mehl
    • 40 g. Kakao
    • 3 Stck. Eier
    • 125 g. Zucker
    • 30 g. Rahmbutter (geschmolzen)
    • 1 TL Backpulver
    CREME:
    • 200 g. Zucker
    • 80 ml. Wasser
    • 12 g. Gelatine-Blatt
    • 130 g. Butter
    • 45 g. gezuckerte Kondensmilch
    • 2 Stck. Eiweß
    SIRUP:
    • 50 ml. Wasser
    • 25 g. Zucker
    GLAZUR:
    • 65 g. Butter
    • 4 EL Schmand
    • 2 EL Zucker
    • 3 EL Kakao
    Anleitungen
    Böden backen
    1. Das Mehl mit Backpulver und dem Kakao mischen.
    2. 3 Eier und Zucker in eine Schüssel geben. Zum Schaum mit einem Mixer schlagen.
    3. Trockene Zutaten in eine Schüssel sieben. Mischen.
    4. Geschmolzene Butter hinzugeben und erneut mischen.
    5. Den Teig in die vorbereitete Form gießen. 20 Minuten bei 180 °C backen.
    6. Aus der Form nehmen und in 2 Teile schneiden.
    7. Die Form mit Backpapier auslegen und in die Mitte des Kuchentellers aufstellen. Den ersten Boden darauf legen.
    Creme kochen.
    1. Gelatineblatt im Wasser einweichen.
    2. Butter in einer Schüssel schlagen. Kondensmilch dazugeben und weiter schlagen, bis die Mischung homogen ist.
    3. Zucker und Wasser in einem Topf verrühren. Auf einem schwachen Feuer aufwärmen bis der Zucker vollständig aufgelöst ist. Gelatine in den Topf geben und die Mischung zum Kochen bringen.
    4. In einer großen Schüssel 2 Eiweiß zu einem üppigen Schaum schlagen. Nicht aufhören zu schlagen, Sirup mit Gelatine in einem dünnen Strahl in die Schüssel gießen.
    5. Butter und Kondensmilch portionsweise hinzufügen.
    Die Torte zusammensetzen.
    1. Imprägnierung vorbereiten. Zucker mit Wasser mischen, bis er vollständig aufgelöst ist.
    2. Den Biskuit mit Sirup durchtränken. Die Creme darüber gießen.
    3. Die Form mit Lebensmittelfolie abdecken und für 3 Stunden in Kühlschrank stellen.
    4. Butter mit Sauerrahm, Zucker und Kakao vermischen. Den Topf auf ein langsames Feuer stellen.
    5. Den Zuckerguss unter Rühren kochen, bis er homogen ist.
    6. Die Trorte mit Schokoladenglasur bedecken. Seine Ränder gründlich verschmieren. Für 30 Minuten in Kühlschrank stellen.
    7. In Stücke schneiden und servieren. Guten Appetit!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    zehn − 5 =