Torte Napoleon mit Vanillesoße. Sehr lecker!!! #100

    Zarte Napoleon-Torte mit Pudding ist sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern beliebt. Das nach diesem Rezept zubereitete Dessert ist gut gesättigt und sehr lecker. Empfehlenswert!

    Rezept drucken
    REZEPT
    Form 18 cm.
    Vorbereitung 30 Minuten.
    Kochzeit 40 Minuten.
    Portionen
    Personen
    Zutaten
    TEIG:
    • 420 g. Mehl
    • 300 g. Butter
    • 1 Stck. Ei
    • 1/2 TL Salz
    • 10 g. Essig
    • 110 ml. Eiswasser
    Pudding:
    • 2 Stck. Eier
    • 180 g. Zucker
    • 45 g. Maisstärke
    • 600 ml. Milch
    • Vanillin
    • 120 g. Butter
    Vorbereitung 30 Minuten.
    Kochzeit 40 Minuten.
    Portionen
    Personen
    Zutaten
    TEIG:
    • 420 g. Mehl
    • 300 g. Butter
    • 1 Stck. Ei
    • 1/2 TL Salz
    • 10 g. Essig
    • 110 ml. Eiswasser
    Pudding:
    • 2 Stck. Eier
    • 180 g. Zucker
    • 45 g. Maisstärke
    • 600 ml. Milch
    • Vanillin
    • 120 g. Butter
    Anleitungen
    Böden vorbereiten
    1. Mehl in eine tiefe Schüssel sieben. Butter auf einer groben Reibe reiben.
    2. Alles in kleine Krümel zermahlen.
    3. 1 Ei mit Salz und Essig schlagen. Kaltes Wasser in die Eimischung geben.
    4. Es dem Teig hinzufügen und alles gut mischen.
    5. Mehl auf die Arbeitsfläche streuen und den Teig mit den Händen kneten. In 8 Teile teilen.
    6. Daraus Bälle formen. Etwas Mehl auf einen Teller sieben und legen den vorbereiteten Teig darauf legen. Mit Frischhaltefolie bedecken und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
    7. Den Teig zu einem dünne Boden rollen. Die Kanten vorsichtig abschneiden, um eine runde Form zu bekommen.
    8. Auf das Backblech mit Backpapier geben. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Do the same thing with the rest of the layers.
    Pudding
    1. 2 Eier, Zucker, Vanille und Maisstärke in einen kleinen Topf geben. Mit einem Schneebesen mischen.
    2. Milch in die Eimischung geben.
    3. Unter gelegentlichem Rühren beim schwachen Feuer kochen, bis es eingedickt ist.
    4. Butter zur Creme hinzufügen und vermischen.
    5. Creme mit Frischhaltefolie abdecken. Etwas abkühlen lassen.
    Die Torte zusammensetzen
    1. Einen Boden zu Brösel zerkleinern.
    2. Die Ränder der Schüssel mit Backpapier abdecken.
    3. Den ersten Boden mit Pudding bestreichen. Darauf den 2.ten Boden legen usw.
    4. Die Ränder der Torte mit dem Rest der Creme bestreichen.
    5. Das Dessert mit Bröseln dekorieren.
    6. Die Torte abkühlen lassen und auf den Tisch servieren.Guten Appetit!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    vier − eins =